Boris Becker – Architektur- und Landschaftsfotografie

Laufzeit: 10. November 2017–28. Januar 2018

Verleihung des AKM-Kunstpreises: 9. November 2017 um 19h

Boris Becker wurde 1961 in Köln geboren und studierte von 1982 bis 1984 an der Hochschule der Künste in Berlin bei Wolfgang Ramsbott, im Anschluss bis 1990 bei Bernd Becher an der Kunstakademie Düsseldorf. Nach seiner Studienlaufbahn folgten erste Einzelausstellungen in Bonn und Wolfsburg. Von 2004 bis 2006 übernahm Becker eine Gastprofessur für Fotografie an der Hochschule für Künste in Bremen und von 2010 bis 2011 an der Kunsthochschule für Medien in Köln.
Für sein künstlerisches Werk wurde er bereits mit vielen Preisen und Stipendien ausgezeichnet. So erhielt er 1995 das Stipendium in der Villa Massimo in Rom, 2003 den Chargesheimer-Preis der Stadt Köln. Es folgten 2003 das Stipendium Künstlerhaus Lukas in Ahrenshoop und 2004 bzw. 2008 jeweils ein Stipendium im Künstlerdorf Schöppingen und im Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf.

Seine Arbeiten werden regelmäßig im In- und Ausland präsentiert und befinden sich in privaten und öffentlichen Sammlungen. Boris Becker zählt mittlerweile zu den bedeutendsten deutschen Fotografen der Gegenwart. Ausgehend von seinem Studium bei Bernd Becher an der Kunstakademie Düsseldorf entwickelte er in den darauffolgenden Jahren einen eigenen, bemerkenswert individuellen künstlerischen Weg. In seinem Werk widmet er sich sowohl der Architektur-, der Landschaft- und auch der Sachfotografie. Dabei verbleibt er nie im rein Dokumentarischen. Durch seinen speziellen künstlerischen Blick und ein hohes Maß an ästhetischer Präzision gelingt es ihm immer wieder, dem, was er sieht, eine besondere Bedeutung zukommen zu lassen. „Dadurch, dass ich diesen rein abbildenden Anspruch aufgab,“ so Boris Becker, „konnte ein eigenständiges universelles Bild entstehen.“ Sein spezielles Augenmerk gilt dabei besonderen Oberflächen, Farben und Formen, die das tragende Element in seinen Bildern ausmachen, Bilder zwischen Realität und Abstraktion.

Die Arbeitsgemeinschaft bildender Künstler am Mittelrhein e.V. würdigt die herausragende künstlerische Leistung ihres Kollegen Boris Becker durch die Verleihung des AKM-Kunstpreises, der am 9. November 2017 um 19 Uhr im Foyer des Forum Confluentes feierlich überreicht wird. Anlässlich dieser Ehrung eröffnet das Mittelrhein-Museum an diesem Abend eine Sonderpräsentation mit Werken des Preisträgers.