Kunstgespräche im April zur aktuellen Sonderausstellung: Leuchten. Melancholie. Schrecken. Robert Schneider Malerei.

Das Mittelrhein-Museum Koblenz und Ductus – Das Büro für Kunst und Kultur laden Sie alle 2 Monate herzlich zu den Kunstgesprächen   ein.

Immer am dritten Dienstag, alle zwei Monate, gibt Ductus einen spannenden Einblick in die Themen der Dauer- oder Sonderausstellung. Zusammen mit Astrid Fries M.A. und Anna Maria Knerr M.A. vom Kulturbüro Ductus geht es nach einer kleinen Einführung und einem Glas Sekt in die Dauerausstellung des Mittelrhein-Museums. Dort werden die Exponate genauer unter die Lupe genommen.

Wann: Das nächste Kunstgespräch findet am 17.04.2018 von 18 bis 19.30 Uhr statt.

Robert Schneiders Bilder erscheinen nur auf den ersten Blick realitätsnah und dokumentarisch. Als politisch denkender Maler verarbeitet er vor allem seine dunklen Vorahnungen zur Zivilisation und Umwelt in der Zukunft. Er greift auf Motive der klassischen Kunstgeschichte zurück und verwendet symbolhafte Zeichen, die die Werke wie „rote Fäden“ durchziehen.

Wo: Mittelrhein-Museum Koblenz
Preis: 12€ (ermäßigt 10€)
Anmeldung unter: kunst@ductus.info oder mrm-kasse@stadt.koblenz.de

Telefonische Anmeldung unter: 0261 129 25 20