Begleitprogramm „Aiga Rasch – Die drei Fragezeichen und die rätselhaften Bilder“

 

Sonderführung mit Sammler und Nachlassverwalter Matthias Bogucki7903 Tanzende Tusche

Zur Finissage am 29. Januar 2016 gibt der Sammler und Nachlassverwalter Matthias Bogucki einen ganz besonderen Einblick in die Welt der Künstlerin Aiga Rasch. Bogucki, der selbst eng mit der Künstlerin befreundet war, kennt so ziemlich jedes Geheimnis hinter den drei ??? Covern, befasst sich aber auch schon seit langer Zeit mit dem gesamten Werk von Aiga Rasch. Auf die Besucher wartet eine spannende Führung durch die Sonderausstellung „Aiga Rasch – Die drei Fragezeichen und die rätselhaften Bilder“.

Termine: Finissage am Sonntag, den 29. Januar 2017

Kosten: € 3,00 /ermäßigt € 2,00, zzgl. Eintritt

Uhrzeit: jeweils um 15 Uhr

 

Detektive im Einsatz  … freitags im Museum24-entwurf-Silberne Spinne

Freitagnachmittags treffen sich Fans ab 9 Jahre und tauchen in die Welt der drei ??? ein. Sie ergründen Bilder-Geheimnisse, schreiben eigene Detektiv-Geschichten, illustrieren ihre Lieblingsfolgen und vieles mehr. Die Themen wechseln von Woche zu Woche.

Termine: Jeweils Freitag der  9.12. / 13.1. / 20.1. / 27.1.

Kosten: 5 € zzgl. Material

Uhrzeit: jeweils 15 bis 17 Uhr

 

 

Für Schulklassen

Vom Text zum Bild – Aiga Rasch und die rätselhaften Bilder

Die erfolgreichen Bücher um die drei Detektive Justus, Peter und Bob geben Anlass für vielerlei Fragen – nicht nur für den Kunstunterricht: Wie unterscheiden sich die Bilder von Aiga Rasch von denen anderer Illustratoren? Wie wichtig ist ein gutes Cover für den Erfolg eines Buches? Kann ein Bild Spannung darstellen? Und wenn ja, wie? Im Anschluss an den Ausstellungsrundgang können die Kinder sich an eigenen Coverbildern versuchen.

Für Schüler ab Klassenstufe 4

2-stündiges Angebot inkl. praktische Umsetzung 40,00 Euro

Die drei Fragez_cmyk_mitSchutzraum

Die drei ??? sind eine eingetragene Marke der Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart

Buchungen an der Museumskasse unter 0261 / 1292520 und per Mail an   mrm-kasse@stadt.koblenz.de . Infos zum Angebot bei Claudia Heitmann unter 0261 / 1292504 oder per Mail: claudia.heitmann@stadt.kobenz.de