Barrierefreiheit

2015 wurde das Museum offiziell von der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, Projektteam Barrierefreies Rheinland-Pfalz zertifiziert.

In den Kategorien: barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung sowie Rollstuhlfahrer und teilweise barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung wurde dem Museum „Barrierefreiheit geprüft“ bescheinigt.logos_bar_logos-piktos_g2_r2_s1_logo-pikto_q_500_269_c

Barrierefreies Museum
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Mittelrhein-Museums möchten allen Besuchern – mit und ohne Handicap – einen optimalen Museumsbesuch ermöglichen. Die zusammengestellten Informationen sowie spezielle Angebote sollen Ihren Besuch barrierefrei und erlebnisreich gestalten.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Eintrittspreise:
€ 6,00 / Schwerbehinderte € 4,00.
Begleitpersonen von Schwerbehinderten mit Merkzeichen B im Ausweis haben freien Eintritt.
Gebühren für Führungen, Kurse und Workshops nach Absprache mit den pädagogischen Mitarbeitern. Für die betreuende Person ist der Eintritt bei gebuchten Führungen frei.

Anfahrt
Unser Museum liegt auf dem Zentralplatz im Kulturgebäude. Den Zentralplatz erreichen Sie mit nahezu allen Buslinien vom Hauptbahnhof aus. http://www.forum-confluentes.de/index.php?id=12

Parkmöglichkeiten
Ausgewiesene Behindertenparkplätze finden Sie im Parkhaus des Forum Mittelrhein, Einfahrt über die Luisenstraße und im Schängelcenter in der Clemensstraße, Einfahrt über die Gymnasialstraße.
Weitere ausgewiesene Behindertenparkplätze finden Sie in der Schlossstraße, unweit des Museums. http://www.forum-confluentes.de/index.php?id=24

Eingang
Das Museum ist ebenerdig zu erreichen. Unser Eingang ist stufenlos und rollstuhlgerecht.

Aufzüge
Unsere Ausstellungen liegen im 1. Obergeschoss und im Untergeschoss des Gebäudes. Beide Ausstellungen können über einen Aufzug erreicht werden. Der Zugang zu allen Ausstellungen ist gewährleistet.

Toiletten
Eine ausgewiesene rollstuhlgerechte Toilette befindet sich in der Ausstellung im 1. Obergeschoss und zusätzlich im Untergeschoss des Kulturbaus in der zentralen Toilettenanlage.

Sitzmöglichkeiten
In den Ausstellungen gibt es an einzelnen Stellen bequeme Sitzgelegenheiten und leichte tragbare Klapphocker zum Ausleihen.

Schließfächer
Schließfächer gibt es im Foyer des Museums und im Untergeschoss des Kulturbaus.

Im Museum
Blindenhunde sind im Museum und in der Ausstellung erlaubt. Die Beschriftung in der Ausstellung ist nicht tastbar.
Notwendige Medikamente dürfen in die Ausstellungen mitgenommen werden.